Näfti-Geschnetzeltes mit Rösti

Näfti-Geschnetzeltes mit Rösti

Gespeichert von Zentrale am Mo., 20.05.2019 - 11:43

Rezept vom 18. Mai 2019
Diese Woche ist Pascal Oetiker vom Gasthaus zum Löwen Neftenbach zu Gast im TOP POT. Er zeigt uns, wie man ein Näfti-Geschnetzeltes mit Rösti zubereitet.

Rezept für vier Personen 

1 kg Kartoffeln für die Rösti 
1 Karotte
1 kleine Pfälzerkarotte
Sellerieknolle
kleiner Lauch
1 dl guten Weisswein
500 g durchgezogenes Schweinefleisch
1 gut geräuchter Bauernschüblig 
5 dl braune Sauce
  Fleischgewürz 

Zubereitung Näfti-Geschnetzeltes

Vorbereitung:

Kartoffeln vorkochen, am besten am Vortag schälen und raffeln. 
Gemüse schälen und in kleine Würfel schneiden wahlweise auch raffeln.
Fleisch in Würfel schneiden. Schübling in kleine Stückchen schneiden. 

Zubereitung: 

Butter in einer Pfanne erhitzen, geraffelte Kartoffeln mit Pfeffer und Salz würzen, nach Wahl mit etwas Muskatnuss ergänzen. 
Kartoffeln in der Pfanne kurz durchschwenken und formen. Eine Seite goldbraun braten, umdrehen und auf die Seite ziehen. 
Bratpfanne erhitzen, Fleisch würzen, anbraten, Schüblig dazu, alles gut braten und aus der Pfanne nehmen. 
Gemüse andünsten, Deckel drauf und im eigenem Saft weich dünsten. 
Mit etwas Rot- oder Weisswein ablöschen. Flüssigkeit einreduzieren, mit Jus oder Bratensauce aufgiessen.
Rösti auf der anderen Seite fertig braten. Fleisch zur Sauce geben, anrichten und geniessen. 

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Adelheid Pinot Cabarnet Zürich AOC

***En Guete***